» MEIN CREDO: Einfach gute, charaktervolle Weine machen «

                                                                                                         Johannes Schönbrunn

„... dafür haben mein Großvater und Vater ideale Voraussetzungen geschaffen – Weinberge in Toplagen, ein moderner Sortenspiegel und am Wichtigsten, Vertrauen und Freiheit. Somit kann ich mich im Weinberg und Keller verwirklichen, um meinem Credo gerecht zu werden. Ich bin überzeugt, dass man nur in dem man Ungewohntes wagt, auch Ungewöhnliches erzeugen kann.

 

Wie kommt der gute Tropfen in die Flasche?

Durch individuelle Laubarbeiten, Ertragsbeschränkung und mehrfache Lesedurchgänge ... mit anderen Worten: Mit enorm viel Handarbeit und Präzision wollen wir nur das Beste aus unseren Weinbergen herausholen.

Weine, die durch Finesse, Aromenvielfalt und Ausgewogen- heit begeistern und überzeugen, sind unser Ziel. Meine Motivation ist es, alles zu geben, damit man die Passion auch im Glas schmeckt.

Das treibt mich an – Tag für Tag.“ 

 

 

Kurz-Vita:

Ausbildung am VDP Weingut Fürst zu Hohenlohe, Württemberg und Staatsweingut Freiburg & Lehr- und Versuchsanstalt Blankenhornsberg in Ihringen, Baden.  Anschließend Auslandsaufenthalt in Südafrika, Stellenbosch, am Weingut Kanu. Ausbildung zum Techniker für Weinbau und Oenologie an der staatlichen Lehr- und Versuchanstalt Weinsberg.

 

Seit 2007 leitet Johannes den Außenbetrieb und die Kellerwirtschaft des Weinguts – mit einem klaren Ziel – nie stehen zu bleiben und einfach gute Weine zu machen.


» Jeden Tag alles geben -

damit man die Passion auch im Glas schmeckt «

„Dank des intuitiven Innovationsgeistes meines Vaters Martin habe ich heute beste Voraussetzungen im Weinberg und im Keller. Er sorgte frühzeitig für einen ausgewogenen Sortenspiegel mit einem guten Mix aus traditionellen und internationalen Rebsorten.

 

Mit der Einteilung der Weine nach Lage, Ausbaumethoden und reduziertem Ertrag beschritt er einen neuen Weg.

Bereits im Einführungsjahr der selektiven Weinserie Passion wurde er für diese beim internationalen Verkostungswettbewerb Mundus Vini mit Gold ausgezeichnet.

 

Damals ein Meilenstein – bis heute unser Ansporn, authentische und erlesene Weine zu kreieren.

 

Martin und Uschi Schönbrunn, sowie ein Team langjähriger Mitarbeiter, sorgen für das Wohl unsere Gäste im Weinausschank wo man unsere Weine  und regionale Speisen in gemütlicher Atmosphäre genießen kann. “


» Passion verbindet «

 

„Meine Großeltern haben den Grundstein für das Weingut gelegt. Mitte der 60er Jahre verschrieben sie sich komplett den Reben und des Weinmachens.

 

Stets erpicht auf Weinberge in Spitzenlagen, brachten sie so das Weingut auf einen guten Weg.

 

1982 eröffneten sie dort zusammen mit meinem Vater Martin den Weinausschank, der bis heute zum geselligen Herzstück des Weinguts zählt.“ 

 

» Weinmachen ist Teamwork «

Viele fleißige Helfer tragen durch ihre individuellen Fähigkeiten bei, einen besonderen Wein in herzlicher Atmosphäre herzustellen.

Im Weinberg sowie Weinausschank haben wir treue und engagierte Mitarbeiter und Freunde, die uns schon viele Jahre begleiten und unsere Philosophie und Passion teilen.


> Jungwinzerwettbewerb 2016 <

die Fachjury des Genussmagazins SELECTION wählte auch dieses Jahr Johannes Schönbrunn unter die  

 

                                    TOP 10

# DEUTSCHLANDS BESTE JUNGWINZER #

 

und in gleich drei Weinkategorien auf den 1. Platz!

 

 

> Best of Riesling 2016 <

Internationaler Rieslingwettbewerb, Meininger Verlag

Unsere 2015er Rieslinge erhielten herausragende Ergebnisse

 

# Riesling feinherb, Gutswein - 90 Punkte

# Riesling trocken, Passion - 89 Punkte

# Riesling trocken, Tradition - 87 Punkte 

 

 

Öffnungszeiten Weinausschank  

Di. 01. bis Fr. 11. August

Fr. 01. bis So. 10. September

Fr. 29. September bis So. 08. Oktober

Öffnungszeiten Weingalerie - Weinverkauf

während der Ausschankzeit ganztägig,

außerhalb der Ausschankzeit:

 

Di. - Do. 17-19 Uhr

Fr.           12-19 Uhr

Sa.          10-14 Uhr

und nach Vereinbarung